LoginIMG
RightLineIMG
 
Pipeline Arbeitsabläufe
Startseite > iClone > 3DXchange > Pipeline > Arbeitsabläufe
Arbeitsabläufe - Daz 3D

Hier lernen 3D Animatoren alle Schritt für Schritt Abläufe, um die nahtlose Zusammenarbeit von iClone mit ihren bevorzugten 3D Anwendungen zu erreichen. Folgen Sie diesen illustrierten Anleitungen, um Ihre Arbeitsabläufe effizienter zu gestalten.

Exportieren Sie DAZ Charaktere im FBX Format

In Daz Studio4 sollten Sie Genesis Charaktere erstellen. Es handelt sich um ein Echtzeit Engine freundliches Design. Der Basis Charakter verfügt über 3,700 Polygone und kann in jede Körperform mit perfekter Übereinstimmung der Kleidung umgewandelt werden. 3DXchange5 liefert Ihnen Vorlagen für Auto Knochen Mapping. Für andere Daz Standard Rig Charaktere wie V4 oder M4, können Sie trotzdem das Charakterisierungs-Bedienfeld zum manuellen Knochen Rigging verwenden.

Hinweis
Bitte bestimmen Sie die geeignete maximale Texturgröße, bevor Sie DAZ FBX als iClone iAvatar exportieren. Einige DAZ Charaktere enthalten extrem große (4Kx4K) Texturbilder. Dies kann eine große Menge an Videospeicher benötigen und Ihren Computer langsamer machen. Um sicher zu stellen, dass Sie einen für das Echtzeit Rendering und visuelle Wiedergabe optimierten Charakter verwenden, können Sie die Größe ausgewählter Texturen aus dem Textur Link Ordner anpassen. Für Genesis Standard Charaktere sind 1024 x 1024 für jedes Texturbild ausreichend für eine gute optische Darstellung. Optional können Sie nach der Konvertierung Texturen mit höherer Auflösung für Ihren Charakter einfügen. Wir empfehlen Ihnen Texturen in eine iAvatar Datei einzubetten, die Sie dann ganz einfach auf unterschiedlichen Computern ohne Probleme mit "nicht gefundenem Pfad " teilen können. Wir empfehlen Ihnen, Bilder in 512x512 für die Augen und Bilder in 1024x1024 für die restlichen Körperteile zu verwenden.

Um High-Polygon Charaktere für die iClone Echtzeit Animation zu optimieren, empfehlen wir Ihnen die Verwendung der folgenden Tools:
a. Decimator: Um die Anzahl der Polygone in gewählten Meshes zu reduzieren
b. Texture Atlas: Um die Größe zu reduzieren, UV Maps wieder zuzuweisen oder Texturen zu verschmelzen

Export Einstellungen in Daz

a. Export Optionen: Wählen Sie "Figure", "Morph" und "Animation" (wenn Animationen enthalten sind)
b. Ausgabe Optionen: Wählen Sie "FBX 2012 - Binary" und aktivieren Sie "Merge Clothing into Figure Skeleton", "Allow Degraded Skinning" und "Allow Degraded Scaling".

Konvertieren Sie FBX in 3DXchange5

Importieren Sie die FBX Datei und konvertieren Sie diese in einen "Nicht-Standard Charakter". Wählen Sie für die Charakterisierung die DAZ Genesis Voreinstellung für automatisches Knochen Mapping. Laden Sie die voreingestellte DAZ 4 Genesis_FBX T-Pose Einstellung und justieren Sie die Ausrichtung der Pose. Klicken Sie “Konvertieren” und exportieren Sie die iAvatar Datei (aktivieren Sie"Geometrie") in den iClone Inhalt Manager.

Zugriff auf den Charakter in iClone5

Gehen Sie zu "Darsteller" >> "Avatar". Sie finden den Charakter in dem Benutzerdefinierten Ordner, den Sie zuvor aus 3DXchange5 exportiert haben.