VERSIONENVERGLEICH &
-HISTORIE

Versionenvergleich

iClone 6 vs. iClone 7

Hauptfunktionen iClone 6 (DirectX 9) iClone 6 (DirectX 11) iClone 7 (DirectX 11)
Arbeitsumgebung
Regie-orientiertes Layout: Darsteller, Requisiten, Szene, Animation, Effekte V V V
Drag & Drop Gestaltung & Bearbeitung in der Szene V V V
Inhalt- & Szenenmanager V V V
Zeitleisten-Bearbeitung V V V
Inhaltmanager: Suche & Favoriten V V V
Andockbare Fenster & Benutzerdefiniertes Layout V V V
Erweiterte Zeitleiste: Multiple Objekt Bearbeitung, Dope Sheet, Zoom Ansicht V V V
Echtzeit Glättung V V
DirectX11 Tessellation V V
Plugin Architektur & Erweiterungsmöglichkeit V V V
Ultra-realistisches Rendern mittels Indigo Plugin Eingeschränkt (keine Untersützung von Partikeln, Bäumen, Billboards) V V
Optik
PBR (Physikalisch basiertes Rendern)     V
Echtzeit GI (Globale Beleuchtung)     V
IBL (Bildbasiertes Licht) Animation & HDR Bilder backen     V
Verbesserte Schatten: Anpassbare Deckkraft, Schattenwurf auf unsichtbaren Objekten, Schattenwerfer ohne Licht     V
Darstellerdesign
Import von Foto-basierten 3D Köpfen aus CrazyTalk 8 Pipeline V V V
Benutzerdefinierte Kleidung mit CloneCloth V V V
Charaktere morphen V V V
Bearbeitung der Kollisionsform zur Interaktion zwischen Objekten V V V
Charakter Erstellung G6 Charakter (Knochen+Morph) G6 Charakter (Knochen+Morph) CC Character (morphbasiert) G6 Charakter (Knochen+Morph) CC Character (morphbasiert)
Animation
Professionelles Gesichtssystem für Gesichtssteuerung & -Key Bearbeitung     V
Morph Animation Zeitleistenbearbeitung     V
HumanIK Bewegungsbearbeitung V V V
Audio Lippensynchronisation V V V
Unmittelbare Bewegungswiedergabe & Rolle V V V
Körper Bewegungssteuerung V V V
Übergangskurve & Time Warp V V V
Speichern & Wiederverwenden von Bewegungen mit MotionPlus V V V
Bullet Engine: Rigid Body / Soft Body / Beschränkung V   V
PhysX Engine: Rigid Body / Soft Cloth / Beschränkung V V V
PhysX Engine: Objekt-Orientierte Beschränkung V V V
PhysX Engine: SoftCloth Bearbeitung V V V
PhysX Engine: Bearbeitung der Kollisionsform von Charakteren V V V
Bühne & Effekte
Naturgetreues Umgebungssystem:
Landschaft, Wasser, Bäume, Gras, Himmel, Atmosphäre
Teilweise V V
Interaktive Requisiten mittels LUA Script V V V
Requisiten-Steuerung V V V
Ambient Occlusion, HDR & IBL V V V
Toon Shader (Cell Shader) V V V
Partikeleffekte V V V
Nachbearbeitungs-Effekte V V V
CLUT (Farbtabelle) Farbfilter     V
Unbegrenzte Anzahl von Lichtern   V V
Lichtrequisiten   V V
Sky Tool (intelligente Steuerung der Tageszeit)   V V
Substance Material (dynamische Textur) Bearbeitung V V V
Neues SpeedTree: Wind, LOD (Level of Detail) & Content Vielfalt Unterstützt altes SpeedTree V V
Kameras
Reales Kamerasystem     V

Gratis Update

  • Version: 7.41.2525.1
  • Veröffentlichungsdatum: 23.02.2019
  • Dateigröße: 743 MB

Versionenverlauf

v7.41 (7.41.2525.1) veröffentlicht am 23. Februar 2019

iClone ist jetzt komplett mit Nvidias Iray-Rendering-Engine ausgestattet, die Fotorealismus mit hoher Genauigkeit. Ermöglicht, Rendern von Animationen und Simulation realistischer physikbasierter Interaktionen zwischen Licht und Material. Mehr Infos.

iClone 7.41 wird mit vollständiger Unterstützung für die Iray-Render-Engine veröffentlicht. Weitere Informationen zur Funktionen finden Sie auf das englische Forum.

v7.4 (7.4.2426.1) veröffentlicht am 18. Januar 2019

iClone 7.4 wurde durch die Integration der Python Open API, die seit der Veröffentlichung von iClone 7.0 von vielen Entwicklern erwartet wurde, entscheidend verbessert. Mit der Python Open-API von iClone können Entwickler verschiedene Plug-Ins erstellen, um die Funktionen von iClone zu erweitern. Im künftigen Reallusion Plug-In Marketplace können iClone-Entwickler individuelle Plug-Ins hochladen, teilen und sogar an eine globale Community verkaufen. Weitere Informationen zur Python Open-API finden Sie auf der iClone-OPEN Website (englisch).

    Behoben:
  • Inkompatibilität mit älteren Versionen des Curve Editor Plug-Ins (bis Version 1.1)

v7.3 (7.3.2205.1) veröffentlicht am 22. Oktober 2018

Version 7.3.2205.1 behebt Fehler für Version 7.3.2127.1, z. B. langsameres Rendern von Bildsequenzen und Fehler beim Laden von iMotionPlus und sorgt für eine zuverlässigere Produktionserfahrung.

    Behoben:
  • Videos bei denen die Render-Einstellungen für Bildsequenzen auf 60 fps eingestellt sind, werden in weiteverarbeitender Software langsamer wiedergegeben. Mehr
  • Einige iMotionPlus-Dateien werden nicht geladen.
  • Anschauen (Kamera, Objekt) funktioniert nicht bei G5-Charakteren. Mehr
  • Die Farbe für Toon Edge wird von Toon Shader> Normaler Schwellenwert beeinflusst. Idealerweise sollte Toon Edge schwarz bleiben. Mehr
  • Zeitleiste> Sample-Motion-Clip fügt in jedes Bild einer Nicht-Standard-Charakterbewegung zu viele Keys ein, wodurch das System blockiert wird. Mehr
  • Wenn Sie auf Spring> Activate> Off klicken, wird der Federeffekt beim ersten Versuch nicht ausgeschaltet - der Knopf muss zweimal gedrückt werden. Mehr

Version 7.22 (7.22.1724.1) veröffentlicht am 21. Juni 2018

Version 7.22 unterstützt das neue Motion LIVE Mocap Plug-in (derzeit nur auf English verfügbar), sowie Vollbildmodus. Es wurden zudem einige Fehler behoben. .

1) iClone ( 7.22.1724.1​) – Update für iClone 7.2

    Hinzugefügt:
  • Unterstützt das Motion LIVE Plug-in für eine einheitliche Bewegungserfassung für Gesicht, Körper und Hände. Mehr
  • Neuer Vollbildmodus (Ctrl + 7) verbirgt die Titelanzeige. Mehr
  • Tastenkürzel [Ctrl + F11] für das Ein- und Ausschalten der Menüleiste kann nun auch im Arbeitsbereich Modus ausgeführt werden. Mehr
    Behoben:
  • Content Update: Checkbox für den Bodenkontakt von Motion Dummy_Male/Female Darsteller.
    Aktualisiert:
  • Tastenkürzel für den nächsten und vorherigen Key (Tab-Taste und Shift+Tab) in der Zeitleiste funktioniert nicht nachdem folgenden Aktionen:
    - Tab-Taste funktioniert nicht, wenn ein Objekt ausgewählt wurde während die Zeitleiste geöffnet ist.
    - Tab-Taste funktioniert nicht, wenn ein Objekt ausgewählt wird, falls Aktionen im Viewport ausgeführt werden, z.B. Bewegen der Kamera oder das Wiederherstellen der ursprünglichen Auswahl.
    - Tab-Taste funktioniert nicht, wenn ein Objekt ausgewählt wurde während die Zeitleiste geschlossen wird.
  • Jetzt funktionieren Tab und Umschalttaste für Clip und Key Tracks und garantiert so eine einfache Lösung zum Überprüfen der Zeitleistenbearbeitung.
  • Zeitleiste > Ans Fenster anpassen funktioniert, wenn Einstellungen Nutzeroberfläche Symbol und Schriftgröße auf Groß gesetzt sind.
  • Gizmo geht in den Auswahlmodus, wenn die aktuelle Auswahl im Viewport gelöscht wird und ignoriert den TRS Status (Translate, Rotate, Scale). Jetzt behält es die zuletzt ausgewählten Status bei.
  • Mesh Partikel verschwinden für einigen PopcornFX Content wie PopcornFX Library 40 > Power Dragon.iPkfx.
  • Problemumgehung: Laden von bestimmten Partikel Content verursacht Absturz von iClone auf Computern, die mit Grafikkarten der Serie GTX9 und GTX10 ausgestattet sind. Daraufhin erscheint eine Nachricht, die es dem Nutzer erlaubt, die bestehende Sitzung in iClone neu zu starten.

Version 7.21 (7.21.1609.1) veröffentlicht am 23. April 2018

Neben einigen Fehlerbehebungen verbessert das Update den Workflow bei größeren Animationsprojekten. .

1) iClone ( 7.2.1220.1​) – Update für iClone 7.2

    Verbessert:
  • Performance: Zeigen/Verbergen, Zeitleiste, DOF Render Optionen. Mehr
  • GI Anchor Link: Optimierte GI Effekte um das Zielobjekt. Mehr
  • Zahlreiche Zeitleisten Verbesserungen. Mehr
  • Bewegungsausrichtung: Zurücksetzen der Bewegungsdrehung. Mehr
  • Erweitern und verkleinern vielfacher Auswahl im Szenenmanager. Mehr
  • Verbesserte Content Pipeline. Mehr
  • - Laden von fehlenden Texturen.
    - Speichern aller Texturen für ausgewählte Objekte.
    - Laden aller Texturen für ausgewählte Objekte.
    - Integriertes Texturteilen
    – Auto Link/Unlink Texturen.
  • Optimierte Genesis 8 und Daz Import Pipeline. Mehr
  • - 63 benutzerdefinierte Gesichtsmorphs für Daz Genesis 8
    – wahrhaft ausdrucksvolle Daz Animation für Gesichtskey Bearbeitung, Gesichtssteuerung und Gesichts-Mocap.
    - Automatische Materialanpassung und Laden von Textursätzen.
    Hinzugefügt:
  • Neuer Content: Weibliche Darsteller-Attrappe für die Bewegungsvorschau. Ansehen
    Behoben:
  • Rechstklicken im Browser Fenster oder Klicken auf „Neuer Ordner“ führt zum Absturz von iClone, wenn „Speichern als Projekt“, „Speichern als Textur“ etc. angewendet wird.
  • Absturz bei der Arbeit mit LUT Showcase.iProject unter Verwendung von Grafikarten der Serie GTX 9 & 10.
  • iClone stürzt ab, wenn Gestik-Dateien vom Content Manager > Hinzufügen oder Zeitleist > Clip sammeln > Gestik zur Bibliothek hinzufügen. Feedback Tracker 1, 2
  • Animation der Szene entfernen > Letzten Frame behalten führt zum Absturz von iClone bei ausgewählten Projekten.
  • Auswählen eines Knochens eines CC Darstellers während das „Bewegungsebene bearbeiten“ Fenster offen ist, führt zum Absturz von iClone.
  • Auswählen eines Knochens während das „Bewegungsebene bearbeiten“ Fenster geöffnet ist, führt zum Absturz von iClone. Feedback Tracker
  • iClone stürzt unerwartet ab, wenn die Kamera rotiert wird oder die Beleuchtung angepasst wird bei Computern mit Grafikkarten aus der Serie GTX 9 & 10. Feedback Tracker 1, 2
    Render AO
  • Behoben: Gezackte Ränder erscheinen, wenn Ambient Occlusion selbst während des Super Sampling auf 3x3 in den Render Einstellungen gesetzt wird. Feedback Tracker
  • Behoben: Wenn Visuell > Ambient Occlusion und Super Sampling aktiviert sind, ist das exportierte Video mit extremen Flackern versehen.
    Render
  • Behoben: Halb-transparente Texturen werden nicht ganzheitlich in iClone 7 gerendert; Wasserreflektionen haben visuelle Defekte.
  • Behoben: Schärfentiefe in Kombination mit Einstellungen > Korrekte Transparenz erzeugt scharfe Kanten um halb-transparente Objekte. Feedback Tracker
    Allgemein
  • Behoben: Bestimmter Content kann nicht angewendet werden (z.B. C127_Blood 01.iParticle aus dem WWII Pack). Feedback Tracker
  • Behoben: Drehpunkte für Unter-Requisiten werden auf die Position ihres übergeordneten Drehpunktes zurückgesetzt, wenn Modifizieren > Umwandlung > Zurücksetzen > Skalierung angewendet wird.
    360 Video
  • Behoben: Export von 360° Videos für YouTube und Facebook verliert den 360° Effekt (Render > Panorama > 360° Panorama aktivieren). Feedback Tracker
    Bewegung
  • Behoben: Dieses kombinierte Resultat ist falsch, wenn verschiedene Effektoren direkt gesteuert werden während Aufnahme der Animation. Feedback Tracker
  • Behoben: Zeitleiste > Bewegunge > Speichern speichert nicht die Übergangskurve Einstellungen.
  • Nach der Anwendung von „Ausrichtungskey backen“ auf einen Zeitleistenclip mit einem animierten Dummy und dem Speichern als .rlMotion wird die Animation verzeert nach einem erneuten Import.
    Render Video
  • Behoben: Fehleranfälliger Export von Bildern und Videos für die 3D Stereo Vision Ausgabe: Side by Side, weshalb die Beleuchtung erzeugt von PopcornFX Partikeln unstimmig ist.
  • Behoben: Die Bildebene verschwindet für Videos und Bilder, die aus Szenen, die bestimmte iPKF-Dateien der PopcornFX Library 40 enthalten, gerendert wurden. Feedback Tracker
  • Behoben: Rendern des Videos schlägt auf Windows 7 Computern fehl bei Szenen, die iPKFX-Dateien mit Soundeffekten (z.B. Blast.ipkfx aus PopcornFX Library 40) enthalten. Feedback Tracker
    Audio
  • Behoben: Gerendertes Video für eine Szene, die Popvideo-Dateien enthält, exportiert die Popvideo Soundeffekte nicht. Feedback Tracker
  • Behoben: Skript erstellen durch Stimmaufnahme, TTS und Laden via Audio > Skript-Dateien deaktiviert das Kontextmenü für die Viseme Spur der Zeitleiste (Umbenennen, Import, Lippen Optionen, etc.). Feedback Tracker
  • Behoben: Doppelklick zum Öffnen des Fensters für die Videolautstärke in Zeitleiste > Video > Lautstärke Key ist deaktiviert für Texturkanäle, die auf Videos angewendet wurden.
  • Behoben: Ton fehlt bei bestimmten Projekten, wenn Teilen auf Zeitleiste > Projekt > Soundtrack angwendet wird.
    Zeitleiste
  • Behoben: Key kann nicht auf die Zeitleiste gesetzt werden beim Zugang zum Kamera Umschalter im Kontextmenü unter Zeitleiste > Projekt > Schalter.
  • Behoben: Eine umgekehrter Bewegungsclip in der Zeitleiste ist nicht mehr im umgekehrten Modus, wenn der Clip reduziert wird („Bewegungsclip reduzieren“).
  • Benutzeroberfläche
  • Behoben: Der „Charakter Kollisionsform Editor“ besitzt eine zusätzliche „Zusammengesetztes Self Mesh verwenden“-Option (nur für interne Nutzung).
    Morph Creator
  • Behoben: Export von iAvatar als OBJ-Datei via 3Dxchange und erneuter Import im Menü unter Morph Creator Morph Editor Erstellen resultiert in einer Verschiebung der Longitudinalen Position. Feedback Tracker

Version 7.2 (7.2.1220.1) veröffentlicht am 25. Januar 2018

Version 7.2 unterstützt nun das neu erschiene PopcornFX Partikel Plug-in. Zudem wurden visuelle Verbesserungen im HDR und Glanzeffekte vorgenommen und Fehler behoben. .

1) iClone ( 7.2.1220.1​) – Update für iClone 7.0 oder höher

Neues Partikel Plug-in:

Content Update:

  • Einige 3D Blocks wurden aktualisiert und können nun die PopcornFX Effekte korrekt emittieren sobald das Mesh gesamplet wurde.
  • Der iParticle Ordner wurde in den iClone Template/Particle/Legacy folder verschoben.
  • 4 neue PopcornFX Content Beispiele zeigen die Möglichkeiten des PopcornFX Plug-ins und die Vielseitigkeit der PopcornFX Bibliothek auf. Forum

Verbessert:

  • Unterstützung von 4K Auflösung.
  • Im Menüpunkt „Visual“ > „HDR“ > „Erweiterte Bloom Einstellungen“ können Sie den Halo Effekt anpassen, der bei starker Exposition der nahen Bereichen zu den äußeren Bereichen verursacht wird. Forum
  • In den Einstellungen unter „Neues Projekt“ > „Visuelle Einstellungen“ > „Schein“ können Sie den Halo Effekt anpassen, der durch Schein der nahen Bereichen zu den äußeren Bereichen verursacht wird. Forum

Behoben:

Optik

  • Schein und HDR Halos vermischen sich miteinander, wenn sie von einer größeren Entfernung angesehen werden.
  • Content mit Displacement Map wackelt in gerenderten Videos und Bildsequenzen. Video

Absturz

  • iClone stürzt beim Abspielen gewisser Projekte ab. Feedback Tracker
  • Einige Charaktere mit UV Map Animationen lassen iClone abstürzen.
  • iClone 7.1 stürzt beim Öffnen auf Computern mit AMDs RX Vega Grafikarten ab.

Zeitleiste

  • Umwandlungs-Key ist fälschlicherweise in im Clip enthalten, wenn „Bewegungsclip speichern“ im Kontextmenü via rechten Mausklick ausgewählt wird.
  • Ausführen von „Bewegungsclip speichern“ im Kontextmenü via rechten Mausklick nimmt außerordentlich viel Zeit ein.
  • In einigen Projekten gehen die Torsospur Keys verloren, sobald die Dope Sheet Keys der Bewegungsebenen Spur bewegt werden. Feedback Tracker / Video

Animation

  • Die mit der Bewegungssteuerung aufgenommene Original Animation wird nicht gespeichert, wenn eine andere Aufnahme im Maskenmodus darauf angewendet wird. Feedback Tracker
  • Die Slider für „Modifzieren“ > „Bewegung“ > „Morph Animator“ werden unbrauchbar sobald morphbare Requisiten auf den Darsteller angewendet werden.
  • Das Fenster „Bewegungsebene bearbeiten“ kann nicht geöffnet werden, wenn folgende Schritte durchgeführt werden: Feedback Tracker
    1) Öffnen von „Bewegungsebene bearbeiten“ > „FK Modus“.
    2) Schließen des Fensters.
    3) Anwenden eines nicht-menschlichen Darstellers oder Requisite auf die Szene (z.B. das Pferd aus integrierten Content)
  • Dynamische Keys auf Objekten werden ignoriert, wenn eingestellt auf „Physik“ > „Rigid Body“ > „Eingefroren“. Feedback Tracker

Andere

  • Ziehen einer Bild- oder Videodatei in iClone via rechten Mausklick verursacht eine Fläche oder Billboard, die nur im Ansichtsfenster sichtbar ist, nicht aber in der Zeitleiste oder im Szene Manager erscheint. Feedback Tracker
  • Alle Objekte werden unsichtbar, wenn eines der Objekte in der Landschaft in alten 3D Szenen wie Flood.iscene angewählt wird. Feedback Tracker
  • Der Standardwert für „Präferenz“ > „Echtzeit Render Optionen“ > „Schärfentiefe“ > „Korrekte Transparenz“ ist nun aktiviert.
  • Der Menübefehl „Präferenz“ > „Miniaturbild beibehalten“ wurde auf „Präferenz“ > „Original Miniaturbild beibehalten“ geändert.

2) 3DXchange (7.1.1114.1) – Update für Version 7.0 oder höher

Behoben:

  • Einige FBX Darsteller, die in 3Dxchange in Nicht-Standard Darsteller konvertiert werden, können nicht mit dem Befehl „Characterization“ > „Preview Calibration motions“ animiert werden. Feedback Tracker
  • Einige FBX Darsteller, die in 3Dxchange importiert wurden, können nicht animiert werden, wenn ein Bewegungsclip im Menü „Animation“ > „Motion Library and Perform Editor“ doppelt angeklickt wird. Feedback Tracker
  • Mixamo FBX Darsteller können nicht länger in Nicht-Standard Darsteller in 3DXchange konvertiert werden. Die Autokonvertierungs-Funktion und der Aktivierungsbutton sind inaktiv und das Anwenden von „May Human-IK_Mixamo01.3dxProfile“ ist wirkungslos. Feedback Tracker

Version 7.1 (7.1.1116.1​) veröffentlicht am 7. Dezember 2017

Version 7.1 ist das größte Update für iClone 7 in diesem Jahr. Die neugestaltete DOF (Depth of Field) Funktion erzeugt realistische Kameraanimation. Der Standard Umwandlungs-Typ wurde von linear auf kurvig geändert. Zudem wurde das Zeitleistensytem weiter verbessert und wartet nun mit lang erwarteten Funktionen auf, die nahtlos mit dem neuen Curve Editor Plug-in zusammenarbeiten. Für mehr Infos können Sie sich unser iClone 7.1 Highlight Video ansehen.

Version 7.02 (7.02.0904.1) veröffentlicht am 5. Oktober 2017

Kompatibel mit iClone Gesichts Mocap Plug-in. Einige Fehler wurden behoben.

Version 7.01 (7.01.0714.1) veröffentlicht am 24. Juli 2017

iClone 7 lässt Ihre Charaktere und 3D Welten in neuem Glanz erstrahlen dank Physikalisch basiertem Rendering (PBR), Globaler Beleuchtung (GI), Bild basiertem Licht (IBL) und Farbfiltern (CLUT). Zahlreiche neue Funktionen wie Morph Animation und professionelle Gesichtssteuerung geben Ihnen volle Kontrolle über Ihre Animationen. Zudem wurden Im- und Export zwischen 3DXchange und iClone optimiert.

Updateverlauf früherer Versionen >