Das Curve Editor Plug-in erlaubt es Ihnen, alle Fertigkeiten der klassischen Animations-prinzipien auf Ihre iClone Animationen anzuwenden. Wählen Sie eine Reihe Bewegungs-Keys aus der Zeitleiste und erstellen und manipulieren Sie individuelle Animationskurven für Charaktere und Objekte. Übernehmen Sie volle Kontrolle über Timing und Spacing Ihrer Animationen. Glätten Sie ruckartige Kamera-Bewegungen, nutzen Sie 360° Bewegungs-Rotation für Cartoon Animationen, oder erstellen Sie nahtlos ineinander übergehende Zoom-Bewegungen.

Volle Kontrolle über die Kurvenbearbeitung

  • Outliner Tools: Zeigen die Objektbezogenen Nodes mit RTS-Kurven (Rotation, Umwandlung, Skalierung) im Baummodus oder Listenmodus an, mit Filterung nach Schlüsselwörtern. Mehr >
  • Tangent Tools: Schneller Zugriff auf regelmäßig genutzte Tangententypen wie Automatisch, Glätten, Spline, Linear, Schritt, Beschleunigung oder Verzögerung. Mehr >
  • Handle Tools: Erlaubt die Anpassung der Tangenten für Übergänge zur Erstellung überspitzter oder abgeschwächter Animationen. Mehr >
  • Key Editing Tools: Übliche Bearbeitungs-Funktion für Keys wie Auswählen, Hinzufügen, Keys löschen, und setzen von Werten und Zeiten. Mehr >
  • Navigation Tools: Schwenken und zoomen Sie die Grafansicht für eine bessere Übersicht über die Kurven. Mehr >

Tangenten-Tools

Automatisch, Glätten, Spline, Linear, Schritt, Beschleunigung, Verzögerung

Handle-Tools

Unterbrechung, Vereinheitlichung, Handle anzeigen, Mehrfach-Bearbeitung

Key Editing-Tools

Bewegen, Hinzufügen, Löschen und Mehrfach-Skalierung

Navigation-Tools

Horizontales & vertikales Frame, Schwenken, Zoom

Nahtlose Zusammenarbeit mit der neuen iClone 7 Zeitleiste

  • Der Curve Editor ist voll kompatibel mit der neuen Zeitleiste in iClone 7.1. Alle Bearbeitungen im Curve Editor werden in der Zeitleiste angezeigt und vice versa.
  • Rechtsklick auf Zeitleisten-Clips oder Keys zum Öffnen des Curve Editor.
  • Die Position der Suchleiste kann innerhalb der Zeitleiste und dem Curve Editor parallel verschoben werden.
  • Der Curve Editor wird automatisch aktualisiert zum Anzeigen der Daten in einem ausgewählten Clip.

  • Mehr Infos zu den neuen iClone 7.1 Zeitleisten Funktionen >

Praktische Kurven-Voreinstellungen für sofortige Animation

  • Lebensechtes Kurvenverhalten dank der verschiedenen Voreinstellungen für die Übergangs-Kurven reinterpretieren alte Bewegungen auf eine neue Art und Weise.
  • Die Auwahl der Kurvenvoreinstellung wird sofort im Viewport sichtbar. Dies vereinfacht die Entscheidung der Nutzer über den passenden Kurventyp.
  • Es gibt 16 Voreinstellungen wie Beschleunigung, Verzögerung, Glätten, Dämpfung, und verschiedene Arten von Sprungverhalten.
  • Kurven-Voreinstellungen können dank der Sampling- und Optimierungs-Funktion bearbeitet werden.

  • Mehr >

Erstellen Sie professionelle Charakter-Animation

Der Curve Editor ebnet Ihrer Animation den Weg vom Amateurvideo zum Profifilm: Definieren Sie mit Hilfe präziser Kurven die Intensität und Geschwindigkeit der Animation von Objekten, um so realistische oder cartoonhafte Bewegungen zu erzeugen.

IK/FK Bewegungskontrolle

Der neu eingeführte FK Modus erlaubt es Ihnen alle verfügbaren Knochen zu bearbeiten, und verspricht zugleich eine nahtlose Zusammenarbeit mit der intuitiven Human IK Bearbeitung.
Mehr >

Spiegel Bearbeitung & Spiegel Kopie

Der Spiegel-Modus ermöglicht die Animation beider Körperseiten zur gleichen Zeit. Die Funktion „Spiegel Kopie“ kann eine Seite der Darsteller-Pose auf die andere Seite übertragen. Dies spart Zeit und Mühe bei Animationen wie Laufen, Rennen oder bei Loop Animationen.
Mehr >

Animationstyle anpassen

Passen Sie Bewegungsebenen-Keys und Zwischentangentenkurven an, um überspitzte Bewegungen für Cartoon Charaktere zu erstellen.
Mehr >

Bearbeiten von „An Effektor ausrichten“

Das Bearbeiten von „An Effektor ausrichten“ ist nützlich, wenn Sie Fußkontakt in einem Laufkreislauf betonen oder realistische Ausrichtungsinteraktionen zwischen Darsteller und Objekt darstellen wollen. Backen Sie „Ausrichten“ Keys ganz einfach zu regulären Darsteller Bewegungen.
Mehr >

Realistisches Kameraverhalten

  • Simulieren Sie natürliche Kamerabewegungen, indem Sie die Übergangskurve glätten und Ein- und Auszoomen.
  • Erstellen Sie cinematische Kamerabewegungen, wenn Sie verschiedene Tangententypen oder Kurvenvoreinstellungen nutzen.

  • Mehr>

Keys samplen und optimieren

  • Samplen Sie Keys aus Bewegungs-Clips für weiteres Bearbeiten. Sie können entweder Keys für alle Bewegungsebenen oder bestimmte Ebenenspuren samplen.
  • Fügen Sie Ebenenkeys mit Bewegungsclips zusammen für zusätzliche Bearbeitung der Zwischen-Ebenen.
  • Zur Vereinfachung von sehr dichten gesampleten Keys, können Sie diese dank benutzerdefinierter Grenzwert für eine bessere Bearbeitung.

  • Mehr >

Mocap Datenbereinigung

  • Entfernen Sie Zittern, Aussetzer oder überflüssige Keys innerhalb von Bewegungsdaten, indem Sie Clips samplen und ausgewählte Keys glätten.
  • Bereinigen Sie Fußrutschen, wenn Sie „An Effektor ausrichten“ nutzen, um den Fußbodenkontakt sicher zu stellen.
  • Bearbeiten Sie Mocap Daten ganz einfach, indem Sie diese in überschaubare Keys für die Kurvenbearbeitung.

  • Mehr >

Gratis Lernprojekte mit dem Curve Man!

Entdecken Sie Curve Man in unserem Demo Projekt, das Ihnen die beste Kurvenbearbeitung für Cartoon-Animation zeigt. Der Curve Man Avatar und die Projeke werden in der iClone Avatar & Projekt Bibliothek angezeigt sobald Sie iClone und das Curve Editor Plug-in installiert haben.

Animation Curve Editor - free bonus