Cartoon Animator 4 bietet jetzt eine voll funktionsfähige PSD-In-and-Out-Lösung, mit der nicht nur 2D-Animatoren, sondern auch Grafikdesigner viel Zeit bei der Charaktererstellung, der Fotoanimation und der Entwicklung von animiertem Content sparen können. Die wechselseitige Bearbeitung zwischen Photoshop oder anderen gängigen PSD-Editoren und Cartoon Animator ermöglicht es Künstlern ihre Kunstwerke zum Leben zu erwecken und einfach zwischen Grafik Design und Animation hin und herzuschalten, um Ihre Kreationen anzupassen.

Komplette Pipeline für Grafikdesigner und Animateure

Photo animation - Adobe
Photo animation - Affinity
Photo animation - Clip
Photo animation - Krita
PSD character animation - Photopea
PSD character animation - Xara

Pipeline for Graphic Designers and Animators

We tear down the wall between graphics and animations, solving all your design problems with one process!

Photoshop animation - Photoshop animation mobile

Cartoon Animator 4

  • Bild-zu-Charakter Rig
  • 2D-Charakter System
  • Foto-Animation
  • Bewegungsbibliothek
  • Bearbeitung von Animation & Posen
  • Lip-Sync & Gesichtsausdruck
  • Accessoire-System
  • Szenen-Zusammenstellung
  • Video Render

Photoshop

  • Charakter-Design
  • Accessoire-Design
  • Outfit-Design
  • Bildbearbeitung
  • Farbfilter und Spezialeffekte
  • Erstellen von Charakter Serien
character animation G3 360 icon

Erstellen Sie 360 Köpfe mit Photoshop-Ebenen

  • Optimaler Workflow von PSD zu CTA und zurück für die Erstellung von 360-Köpfen
  • Die PSD Charaktervorlage wurde durch Winkelebenen für Sprite-Wechsel erweitert.
  • Verwenden Sie mehrere Bildebenen, um die Tiefe zu betonen, wie z.B. eine Schweinenase.
  • Erstellen Sie die Ebenenhierarchie unter Verwendung einer einfachen Namensregel, z.B. übergeordnet > untergeordnet.
  • Der 360-Head-Creator kann Winkeldefinitionen generieren und an Photoshop zurücksenden. Für die 360-Winkeleinstellungen werden neue PSD-Ebenen erzeugt.

Verwandeln Sie Animationen in Illustrationen

Die PSD-Export Möglichkeit macht CrazyTalk Animator 3 zum Tool der Wahl für Animations-Enthusiasten und Designer gleichermaßen: Bearbeiten Sie die Posen ihrer illustrierten Darsteller, tauschen Sie Kleidung & Accessoires im Nu, oder erstellen Sie indivdiuelle Gesichtsausdrücke. Exportieren Sie Ihre Projekte mit Ebenen zur weiteren Bearbeitung und Compositing in Grafikprogrammen. So sparen Sie Zeit und Mühe bei Ihren Comic-Kreationen, Magazin Covern, Infografiken, Banner Designs, und vielem mehr.

Photo animation - character design

Erstellen Sie individuelle Charaktere

Schicken Sie Requisiten oder Charaktere inkl. PSD-Ebenen für die weitere Bearbeitung direkt an Photoshop.

Photoshop animation draw to animate M1

Erstellen Sie Ihren Charakter

Stellen Sie Charaktere aus verschiedenen Grafik-Komponenten zusammen

Photoshop animation - draw to animate M2

Bearbeiten Sie in Photoshop-Tools

Nutzen Sie Photoshop-Tools zum Bildbearbeiten und Grafikdesign.

Photo animation draw to animate M3

Erstellen Sie Gesichtsausdrücke

Erstellen Sie individuelle Gesichtsausdrücke.

Photoshop animation - draw to animate M4

Animieren Sie Ihren Charakter

Verändern Sie Posen oder ordnen Sie Ebenen für Accessoires neu an.

Mehr erfahren

Neue 360-Grad PSD-Vorlage für Testnutzer

Wir bieten Nutzern der Testversion PSD- und Ai-Vorlagen menschlicher G3-Charaktere sowie PSD-Vorlagen für 360-Grad G3-Charaktere (Human und Spine), damit sie sich mit dem PSD-Import / -Export und der Erstellung von 360-Grad Köpfen vertraut machen können. Mehr erfahren >

* Hinweis für Pipeline-Nutzer: Loggen Sie sich bitte zuerst in Ihr Mitgliedskonto ein und laden Sie das vollständige Ressourcenpaket direkt dort herunter.

2D-Szenen mit 3D-Tiefe

Erstellen Sie Szenen in einer PSD mit verschiedenen Ebenen und senden Sie sie an Cartoon Animator. PSD-Ebenen (Ordner) werden in CTA als verwaltbare Szenenelemente angezeigt. Anschließend können Sie die Szenenelemente mit Z-Tiefe anordnen und im Handumdrehen 3D-Parallaxeeffekte mit animierten Kameras erstellen.     Handbuch anzeigen >

Einfacher Aufbau einer Hierarchie

  • Binden Sie PSD-Ebenen einfach in einzelne Objekte ein.
  • Folgen Sie den intuitiven Benennungs-Regeln für PSD-Ebenen und legen Sie für strukturierte Animationen eine Objekthierarchie fest.     Handbuch anzeigen >

Erstellen Sie animierte Szenen

Ordnen Sie Objekte mit 3D-Tiefe für Parallaxeeffekte an, animieren Sie sie mit FFD-Keys (Free Form Deformation) oder setzen Sie dynamische Animationen aus den Bewegungsbibliotheken ein. Senden Sie aktualisierte PSDs direkt wieder an CTA und verlieren Sie keine Zeit zwischen Konzeptionierung und Animation.     

Vom Layout zur Endproduktion

Ein wechselseitiger Prozess, bei dem Skizzenkonzepte und Storyboards für die Endproduktion weiterentwickelt werden. Starten Sie mit Storyboard-Skizzen und animieren Sie diese in CTA. Ihre Bilder können Sie jederzeit anpassen, ohne die Animation zu beeinträchtigen.

PSD-zu-Requisiten-Animation

Elastische Bewegungen
Setzen Sie elastische Bewegungen für Ihre Requisiten ein und erstellen Sie Animationen mit individuellen Geschwindigkeits- und Bewegungskurven.

Mehr erfahren >
Animation zusammengesetzter Requisiten
Befolgen Sie die intuitiven Benennungs-Regeln für PSD-Ebenen, um Elemente zu gruppieren und die Objekthierarchie für strukturierte Animationen festzulegen.

Handbuch anzeigen >
FFD (Free Form Deformation)
Durch Kombination von FFD, Umwandlung und Deckkraft können Sie die parametrischen Werte optimieren und erzielen ein präzises dynamisches Verhalten.
Veröffentlichen Sie Ihre Szene auf dem Marketplace!