Upgrade
Startseite > iClone > Upgrade
iClone5 Upgrade
Diese Upgrade Seite enthält Informationen über die neusten veröffentlichten Versionen. Mehr Informationen finden Sie außerdem auch auf unserer iClone5 Was ist neu Seite.

Verfügbar sind hier Upgrade Patches und Pakete, um sicher zu stellen, dass Sie die neuste Version von iClone5 installiert haben. Außerdem ist ein Versionenverlauf enthalten, so dass Sie besser nachvollziehen können, welche Funktionen hinzugefügt wurden und welche Probleme gelöst wurden.
  • offizielle veröffentlichte Version: 5.51 (5.51.3507.1)
  • Veröffentlichungsdatum: 15.11.2013
  • Sprache: deutsche Version
  •  
    *finden Sie hier Informationen zu Systemanforderungen und Versionenvergleich.
    • Kostenlose Upgrade
    • kostenpflichtiges Upgrade

    iClone5.51 (5.51.3507.1 ) upgrade patch

    Format: .exe
    Letztes Update: 15. November 2013
    Version
    Dateigrose
    Download
    Für iClone v5.50 und höher
    PRO und Standard Deutsche Version
    100 MB


    Upgrade auf iClone5 Standard
  • für alle Registierten Premium Mitglieder mit Reallusion Produkten
  • Listenpreis: 69,00€
  • Upgrade ab: 41,40€
  •  
    Upgrade auf iClone5 PRO
  • für alle Registierten Premium Mitglieder mit Reallusion Produkten
  • Listenpreis: 169,00€
  • Upgrade ab: 101,40€
  •  
    Upgrade auf iClone5 PRO POWER Bundle
  • für alle Registierten Premium Mitglieder mit Reallusion Produkten
  • Listenpreis: 347,00€
  • Upgrade ab: 199,00€


  • Diese Bundle enthält:
    - iClone5 PRO
    - Mocap Plug-in Device
    - Gorf's Wonderland Kombo Paket
    BONUS: Gorf's Wonderland Kombo Paket
     
    Upgrade auf Mocap Device Plug-in Suite
  • für alle Registierten Premium Mitglieder mit Reallusion Produkten
  • Listenpreis: 178,00€
  • Upgrade ab: 106,80€

  • Diese Bundle enthält:
    - Mocap Plug-in Device
    - Gorf's Wonderland Kombo Paket
     

    Hinweise:

    • Wie können Sie upraden?
    • Der Upgrade Preis ist gültig für unterschiedliche User. iClone User (Vollversionen) loggen sich bitte in Ihrem Mitgliedskonto ein, um Upgrade Optionen und Preise zu sehen.
    • iClone5 kann neben iClone4.x program. Sie können iClone Test- oder Vollversion installieren ohne iClone4.x zu deinstallieren.
    • Upgrade der Box Version: Bitte registrieren Sie Ihr Produkt auf der Reallusion Premium Mitglieder Seite und bekommen Sie dort ein Upgrade Angebot. Für weitere Fragen zum Upgrade kontaktieren Sie bitte den Reallusion Kundenservice und halten Sie Ihre Kauf ID und Seriennummer bereit.

    Sie haben weitere Fragen?

    Kontaktieren Sie uns bitte und teilen Sie uns Ihre Produktversion, 5Seriennummer und Kauf ID Informationen mit, damit wir Ihnen schnellstmöglich weiterhelfen können.

    iClone Versionenverlauf

    v5.51 (v5.51.3507.1) veröffentlicht am 15. November 2013

    • Hinzugefügt: Kompatibel mit der Avatar Toolkit2 Serie (z. B.. Monster Workshop I Repack / Toon Maker).
    • Behoben: Gelegentliche Abstürze in der 64 bit Version bei der Verwendung der Bewegungssteuerung & Zeitleisten Bearbeitung.
    • Behoben: Importieren von Charakteren verursacht nach Einstecken/Ausstecken der Kophörerbuchste einen Absturz.
    • Aktualisiert: Update der Height Map Landschaften in den .iScene Dateien, um diese mit den aktualisierten iTerrains aus 5.5 kompatibel zu machen.

    v5.5 (v5.5.3207.1) veröffentlicht am 29. August 2013

    • Hinzugefügt: 64 bit Version von iClone offiziell veröffentlicht.
    • Hinzugefügt: .wmv(VC-1) und .mp4(H.264) Ausgabe in 64 bit Version.
    • Hinzugefügt: iMotionPlus Format (Enthält Bewegung, Gesichtsanimation, Sichtbarkeit, Feder und Sound).
    • Hinzugefügt: Backen von Beschränkungskeys (Einschließlich Pfad, Ausrichten, Verbinden, Kontakt und Anschauen).
    • Hinzugefügt: Übertragungsknochen (Dehnen) Option in der Bewegungsebenenbearbeitung.
    • Hinzugefügt: Height Map Landschaften inklusive Height Map Layouts und Texturen können bearbeitet werden.
    • Hinzugefügt: Level-of-detail Optionen für Height Map Landschaften in Echtzeit Wiedergabe & Bearbeitung.
    • Verbessert: Physik der Height Map Landschaft; Kollisionsbereich, Reibung und Elastizität wurden hinzugefügt.
    • Verbessert: Verbesserung des Tools zur Gesichtserstellung
      . Kontrollpunkte für die Gesichtsanpassung wurden optimiert
      . Optische Qualität der Viseme wurde verbessert.
      . Animierte Zunge wurde hinzugefügt.
      . Aktualisiertes Interface für die Bearbeitung der Seitenansicht
    • Behoben: Bei der Lipsync gingen während der Wiedergabe Frames verloren, wenn die Audiolänge über 60 Sekunden betrug.
    • Behoben: Gwynn Charakter verfügt wieder über Feder Effekte.
    • Behoben: Lippen Keys zeigten beim Laden alter iClone4 Daten "Kein" an.
    • Behoben: Übergangslänge von Ausrichten/Feder Keys konnte nicht angepasst werden.
    • Behoben: Einfügen von Frames in die Projektspur hatte keine Auswirkung auf die Animationsebenenspur.
    • Behoben: Neigung von iClone4 Projekten eingebettete Texturen als externe Texturen zu nutzen führte dazu, dass Texturen in iClone5 nicht gefunden werden konnten.
    • Behoben: Ausgabe von Bildsequenzen schlug in bestimmten Arbeitsumgebungen auf Grund von Festplatten Fehleinschätzungen fehl.
    • Behoben: Human-IK Bearbeitungsfehler in der iClone Standard Version.

    v5.41 (v5.41.2802.1) veröffentlicht am 22. April 2013

    • Behoben: Charaktere, die vor iC5.4 aus einem G4 Kopf, der aus iC4 gespeichert wurde, und einem G5 Körper zusammengesetzt wurden, verursachten einen Absturz, wenn die Gesichtsanimation verwendet wurde: Stimme importieren, CTS, CLP und Text zu Sprache.
    • Behoben: Lippen Keys in der Zeitleiste / Viseme konnten nicht verschoben / gelöscht werden, nachdem die Länge des Bewegungsclips geändert wurde.
    • Behoben: Wenn der Kopf des Standard Charakters die Seiten oder den Boden des Ansichtsfensters erreichte, verschwanden die Haare.
    • Behoben: Kopf, der durch Gesicht erstellen / Bild Laden erzeugt wurde, verursachte einen Crash, wenn der Gesichtskey verwendet wurde.
    • Hinzugefügt: Vollständige Gesichtsanimation für Nicht-Standard Charaktere, die bereits über Gesichtsmapping verfügen, das in 3DXchange5.4 erzeugt wurde, einschließlich:
      - Lipsync
      - Gesichtssteuerung
      - Gesichtskey Bearbeitung
      - Auto-Blinzeln
      - Anschauen Funktion
    • Hinzugefügt: Option zum Hinzufügen von EIN/AUS Keys für Feder Effekte in der Zeitleiste für Charaktere und Requisiten.
    • Hinzugefügt: Separate Einstellungen für Feder Effekte mit unterschiedlichen Feder Gruppen (User können in 3DXchange 5.4 die Gruppen bestimmen).
    • Hinzugefügt: Schieberegler für die Viseme Stärke zum Anpassen eines kompletten Lippenclips in der Zeitleiste.
    • Hinzugefügt: Funktion zur Bewegungsbearbeitung, um unterschiedliche Bewegungen & Posen zu ermöglichen.
    • Hinzugefügt: Knochen Anzeige für Skin-Bone Requisiten/Zubehör und Charaktere während der Bewegungsebenen Bearbeitung.
    • Hinzugefügt: Einstellungen für die Knochen Vorscha, die es Usern ermöglichen Knochengröße, Farbe und Deckkraft anzupassen.
    • Hinzugefügt: Möglichkeit bei Skin-Bone Requisiten/Zubehör die Animationsebene zu bearbeiten, einschließlich FK / IK Bearbeitung.
    • Hinzugefügt: Kompatibilität mit Windows 8.
    • Verbessert: Weitere Auto-Blinzeln Typen (z.B. Sprachlos, Charmant, Kind...)
    • Verbessert: Aktualisierte G5 Charaktere Chuck & Gwynn mit verbesserter Lipsync und Zunge.
    • Verbessert: Ermöglicht Anzeigen / Ausblenden von allen Knochen Strukturbäumen innerhalb von Bewegungsebene bearbeiten. Schnelle Möglichkeit zum Anzeigen / Verbergen der Hierarchiebäume durch Drücken von Strg + Mausklick auf den untergeordneten Baum.
    • Verbessert: Wenn in der Zeitleiste die „Objekt bezogene Spur“ angeklickt wird, stoppt das Klicken der Spur in der Zeitleiste automatisch den Modus. Damit wird vermieden, dass die Bearbeitungsansicht durch Klicken in andere Spuren gelöscht wird.
    • Verbessert: Auto Auswahl des aktuellen Objekts in der Zeitleistenspur, wenn die „Objekt bezogene Spur“ beeinflusst wird. User können Strg drücken + das Objekt anklicken, um die Spur zur Zeitleiste hinzuzufügen.
    • Verbessert: Hinzugefügter Schließen Button in der Hauptspur der Zeitleiste für eine komfortable Bedienung.
    • Verbessert: Ermöglicht die Bearbeitung von Zusatzknochen für Nicht-Standard Charaktere (z.B. Katzenohren und -schwanz); User können 3DXchange5.4 zur Bestimmung von Zusatzknochen nutzen. Behoben: Korrekte links/rechts Benennung von User Ansicht zu Charakter Ansicht innerhalb des Bewegungssteuerung Bedienfeldes.

    v5.32 (v5.32.2309.1) veröffentlicht am 09. November 2012

    • Behoben: Haare konnten in iClone 5.31 nicht für G3 Charaktere eingesetzt werden.
    • Behoben: Physik Soft-Body verursachte beim Drücken der Wiedergabe einen Programmabsturz.

    v5.31 (v5.31.2215.1) veröffentlicht am 16. Oktober 2012

    • Behoben: Gesichtsanimationen funktionieren nicht, wenn ein "Ausdrucksstil" hinzugefügt wird.
    • Behoben: .clp Dateien aus CT6 konnten nicht geladen werden.
    • Behoben: Ausführen Befehl, bei Jimmy Toon führt zum Programmabsturz.
    • Behoben: Anfügen eines Objekts an ein Physik Objekt, verbinden und Wiedergabe verursachen einen Programmabsturz.
    • Behoben: Bei einigen Charakteren von Avatar Builder kann der Kopf in iClone5 nicht ausgetauscht werden.

    v5.3 (v5.3.2103.1) veröffentlicht am 04. Oktober 2012

    Microsoft Kinect for Windows Mocap Device:
    • Hinzugefügt: Optionen für “Nah Modus” und “Kopf Drehung”.
    • Verbessert: Update des Kinect für Windows Treibers von v1.0 zu v1.5 (Ref: http://msdn.microsoft.com/en-us/library/jj160161
      - Verbesserte Leistung
      - Bessere Skelett Verfolgung
    • Behoben: Einige Arbeitsschritte verursachen einen Programmabsturz.

    Weitere:

    • Hinzugefügt: iClone Anzeigesystem bietet zusätzliche Warnungen oder Fehlermeldungen für iClone, Plugin und LUA Script Arbeitsabläufe.
    • Hinzugefügt: “Constraint Key backen” Option im Eigenschaften Bedienfeld des Animation – Bewegung Bereichs. User können jetzt Anschauen / Pfad Beschränkung / Ausrichten Keys für einen iMotion Clip und für den weiteren FBX/BVH Bewegungsexport über die 3DXchange Pipeline backen.
    • Verbessert: Unterstützung für morph-basierende Gesichtsanimation in iClone5. Das neue Kopf System ist jetzt kompatibel mit Lippensynchronisationsanimation und Gesichtssteuerung. 
      - Um die einzigartigen Gesichtsausdruckstools zu verwenden, benötigen Sie das neue Monster Charakter Paket, welches über ein speziell gestaltetes morph-basierendes Kopf System verfügt.
      - Reallusion wird die morph-basierende Kopf Import Funktion in die nächste 3DXChange Ausgabe integrieren.
    • Verbessert: Unterteilung der "Material & Textur Einstellungen" in 3 Bereiche. Es ist jetzt einfacher Material Einstellungen auf-/zuzuklappen. Dies ermöglicht eine schnellere Materialauswahl und Anpassungen ohne dauernd im Bedienfeld scrollen zu müssen.
    • Verbessert: Unterteilung der "Material & Textur Einstellungen" in 3 Bereiche. Es ist jetzt einfacher Material Einstellungen auf-/zuzuklappen. Dies ermöglicht eine schnellere Materialauswahl und Anpassungen ohne dauernd im Bedienfeld scrollen zu müssen.
    • Verbessert: Unterteilung der "Material & Textur Einstellungen" in 3 Bereiche. Es ist jetzt einfacher Material Einstellungen auf-/zuzuklappen. Dies ermöglicht eine schnellere Materialauswahl und Anpassungen ohne dauernd im Bedienfeld scrollen zu müssen.
      - Produkt Name: Vatican Feel

    v5.23 (v5.23.1913.1) veröffentlicht am 16. Juli 2012

    • Behoben: Ergebnis der Lippensynchronisierung war nicht richtig. Ausdrücke waren manchmal übersteigert.

    v5.22 (v5.22.1820.1) veröffentlicht am 05. Juli 2012

    • Behoben: Miniaturbilder verschwanden nach Verwenden des Uploaders mit Dateien, die in der iClone5 64Bit Version gespeichert wurden.
    • Behoben: Das Verwenden von Charakteren, die in 3DX5 konvertiert wurden, führte gelegentlich zum Absturz bei der Bewegungsebenenbearbeitung.
    • Behoben: Das Motion Capture Demo Projekt (Gorf Projekt) konnte in iClone nicht geladen werden.
    • Behoben: Das Ziehen eines Bildes in einen Pfad verursachte den Absturz von iClone.

    v5.21 (v5.21.1627.1) veröffentlicht am 27. April 2012

    • Behoben: Meldung "Linke Wange heben" Absturz unter bestimmten Bedingungen.
    • Behoben: Projekte, die Partikel Effekte enthalten, konnten nicht geladen werden.
    • Behoben: "Terms Of Endearment" & "Argument s Motion pack" Content Pakete funktionierten nicht ordnungsgemäß.
    • Behoben: Device Mocap funktionierte nicht im 64Bit Betriebssystem.

    v5.2 (v5.2.1613.1) veröffentlicht am 23. April 2012

    • Hinzugefügt: 64bit Beta Version für 64bit OS.
      • Bemerkung: In dieser Version ist nur die Videoausgabe im .avi Format verfügbar
    • Hinzugefügt: Ermöglicht die Bearbeitung eines Charakters in 3DXchange5, wenn “In 3DXchange bearbeiten” angeklickt wird.
    • Hinzugefügt: Ermöglicht das Hinzufügen von Bewegungen zu 3DXchange5, wenn die “Clip Sammeln” Spur angeklickt wird.
    • Verbessert: Content Update – Charakter>Chuck
    • Behoben: Aufblinken von Gras bei der Stereo Ausgabe, nachdem die Wind Einstellungen geändert wurden.
    • Behoben: Das Teilen eines Clips in der Zeitleiste verursachte unter bestimmten Bedingungen das Einfrieren von iClone.
    • Behoben: Charakter wurde verschoben, wenn er mit einer Requisite verbunden war und der zweite Bewegungsclip abgespielt wurde.
    • Hinzugefügt: "Skalierung zurücksetzen", um bei uneinheitlichen Skalierungsobjekten unter bestimmten Bedingungen eine Deformierung zu vermeiden.
      (Beispiel: Wheel Objekt in der Physics Toolbox)
    • Hinzugefügt: Ermöglicht "Als Dummy einstellen" während mehrere Objekte gewählt sind.
    • Hinzugefügt: Y und Z Drehung für Physik-Feder Beschränkung.
    • Verbessert: Ermöglicht "Vorschau Rendern" , um ein Dummy Objekt, Raster und Achsen zu rendern.
    • Behoben: Ausführen Befehl kann nicht hinzugefügt werden, wenn die Rigid Body Simulation ausgeschaltet ist.
    • Behoben: Zeitleiste vergrößert sich nicht automatisch beim Hinzufügen einer Spur.
    • Behoben: Achsen des Haar Skalierungsgizmo.
    • Hinzugefügt: Optionen für Linke und Rechte Hand im "Bewegungsclip entfernen" Feld in der Zeitleiste.

    v5.12 (v5.12.1410.1) veröffentlicht am 23. Februar 2012

    Device Mocap:
    • Zur Verfügung stellen der "Microsoft Kinect SDK" Beta2 Version.
      - Verbessert: Bessere Skelett Erkennung und stabileres Skelett Signal.
      - Hinzugefügt: Handgelenksanimation.
      - Hinzugefügt: Kopf Animation (Neigen).
      - Hinzugefügt: Automatische Boden Erfassung.
    • Hinzugefügt: Spiegel Funktion im Mocap Bedienfeld.
    • Hinzugefügt: Zur Verfügung stellen eines Glätters, der Störungen während der Aufnahme reduziert.
    • Hinzugefügt: Boden Kalibrierung, um einen besseren Fuß zu Boden Kontakt zu erreichen.
    • Hinzugefügt: "Körper Befehl" Funktion, um Vorschau, Aufnahme und Stopp Befehle zu steuern.

    Physik Verbesserungen:

    • Hinzugefügt: Mehrfach – Beschränkung.
    • Hinzugefügt: Beschränkung Stabilitätseinstellung.
    • Hinzugefügt: Scharnier Beschränkung.
    • Hinzugefügt: Schieber Beschränkung.
    • Hinzugefügt: Punkt zu Punkt Beschränkung.
    • Hinzugefügt: Universal Beschränkung.
    • Hinzugefügt: Seil Beschränkung.
    • Hinzugefügt: Kegel Drehung Beschränkung.
    • Hinzugefügt: Feder Beschränkung.
    • Hinzugefügt: Key Fähigkeit für Rigid Body 4 Zustandstyp.

    Weitere:

    • Hinzugefügt: Rechter Mausklick, um den Feststell-Zustand für Gliedmaßen im Bewegungsebenen-Editor zu wechseln.
    • Hinzugefügt: Parent & lokal Option für Gizmo Rotation.
    • Hinzugefügt: Drücken der W,E Schnelltasten ermöglicht das hin und her Schalten zwischen Welt (Patent) & Lokal.
    • Hinzugefügt: Direkte Steuerung – Spiegeln Funktion.
    • Hinzugefügt: Verwenden Sie die "Tab" Schnelltaste, um zu Start und Ende jedes einzelnen Clips in der Clip Spur der Zeitleiste zu wechseln.
    • Verbessert: Leistungsverhalten des Szene Managers.
    • Verbessert: Ziehen von rechts nach links in der Bewegungsebene öffnet und schließt die Handfläche.
    • Verbessert: Vereinfachter Registrierungsablauf für Testversion.
    • Behoben: Bild der Seitenansicht während der Erstellung eines Gesichts nicht sichtbar.
    • Behoben: Bewegungsebene - Spiegeln-Funktion funktioniert nicht richtig, wenn der Charakter gedreht wird.
    • Behoben: Problem mit deformierten Beinen nach Speichern und Laden von einigen G2 Charakteren.
    • Behoben: Einstellen der Verfolger Kamera auf die aktuelle Ansicht und Drehen der Kamera verursachte einen Projekt Ladefehler.
    • Behoben: Einige Konvertierungsfehler der Objekt Umwandlungswerte verursachten, dass Objekte auf den Kopf gestellt oder beschädigt erschienen.
    • Behoben: Einrichten der System Taskleiste auf der linken oder rechten Seite verursachte, dass das iClone Fenster abgeschnitten wurde, wenn das Fenster maximiert wurde.
    • Behoben: Partikel Effekt war immer vorne, wenn der Toon oder Ambient Occlusion Effekt auf Ein gestellt war.
    • Behoben: Charakter Ladefehler im "Female SuperHeroes" Paket.
    • Behoben: "Darstellerbewegung ausrichten" gelegentlich auftretender Bewegungsfehler.

    v5.01 (v5.01.1005.1) veröffentlicht am 26. Oktober 2011

     

    weitere Informationen

    v4.31 (4.31.2517.1)veröffentlicht am 27. Januar 2010

    • Behoben: Speicherverluste in der 3D Ansicht.
    • Behoben: Kamera Keys werden nun aus der zugehörigen Zeitleisten Spur entfernt, wenn „Alle Animationen entfernen” geklickt wurde.
    • Behoben: Die “Anschauen” Keys, die zuvor nicht in der Licht Spur angezeigt wurden.
    • Behoben: Fehler beim Laden bestimmter Objekte.
    • Verbessert: Zugang zum Kauf von Content über die Anmeldung bei Backstage führt nun zum Reallusion City Marketplace.
    • Hinzugefügt: "Update" Button, um erworbenen DRM Content im aktuellen Projekt zu verifizieren.

    v4.3 (4.3.1929.1)veröffentlicht am 9. September 2010

    • Hinzugefügt: "Above/Below" und "DualStream" Formate für die 3D Stereo Vision Ausgabe.
    • Verbessert: Verbessertes G4 UV Mesh, das optische Fehler bei beiden Ohren während der Gesichtserstellung verhindert.
    • Verbessert: DRM Content Kaufverhalten für multiplen DRM ID Content.
    • Verbessert: Update des enthaltenen Contents: Trey, Benny Bewegung und Partikel Projekte.
    • Gelöst: Einige Requisiten enhielten leere UV Maps, was dazu führte, dass die Texturen in iClone nicht zu sehen waren.
    • Gelöst: Das Klicken von "alles zurücksetzen" unter Gesichtsfunktionen verursachte abnormale Augenbewegungen.
    • Gelöst: Einige Requisiten mit UV Animationsclips in Schleife verursachten einen Programmabsturz.
    • Gelöst: Schätzung des Speicherplatzes war fehlerhaft. Jetzt ist es möglich Dateien mit einer Größe von 4GB auf der FAT Festplatte zu speichern.
    • Gelöst: Die Maximierung von iClone hinterliess eine Lücke auf der rechten Seite wenn die Task-Leiste auf der linken Seite platziert wurde.
    • Gelöst: Bump Map Ausrichtung korrigiert.
    • Gelöst: AML mit Leerzeichen im Tag bewirkte, dass das Content Paket "Terms of Endearment" nicht richtig funktionierte.

    v4.2 (4.2.1718.1)veröffentlicht am 21. Juni 2010

    • Hinzugefügt: 3D Stereo Vision , Anaglyphe (Rot/Zyan) und Side-by-Side Format für Bild und Video Ausgabe.
    • Hinzugefügt: erlaubt das Verändern der Größe des gesamten Körpers eines Nicht-menschlichen Charakters.
    • Hinzugefügt: popVideo Datei Format in der popVideo Ausgabe.
    • Hinzugefügt: Ausgabefunktion: Alpha Kanal Video in der Video Ausgabe.
    • Hinzugefügt: Normal Map Eintrag im Rechte Maus Taste Menü, um Texturen ins 3D Fenster zu ziehen Texture.
    • Hinzugefügt: DRM Schutz für iGlove, iHand und iFace.
    • Verbessert: die Möglichkeit die Größe frei zu wählen und die Bildfrequenz , die Video- und Audioqualität in der WMV Ausgabe anzupassen.
    • Verbessert: die Codec Informationen können in den Videoeinstellungen angezeigt werden.
    • Verbessert: der Content Ordner kann über die Datei Suchfunktion in der Symbolleiste des Inhalt Managers geöffnet warden.
    • Verbessert: Auswahlfunktion mit zwei Verhaltensweisen: Drag-Auswahl von links nach rechts, berühren Sie das Objekt, um alle Objekte auszuwählen, Drag Auswahl von rechts nach links – alle Objekte ausgewählt.
    • Verbessert: Ladeleistungsfähigkeit verbessert, indem Benny, Dylan, Jana in Basis umgewandelt wurden.
    • Behoben: Begrenzungsbox war bei der Auswahl von Sub-Objekten manchmal gesperrt.
    • Behoben: Verhältnis sperren und alle Kanäle beeinflussen funktionierte bei neu herein gezogenen Texturen nicht.
    • Behoben: Korrigierte Ausrichtung der Normal Map Corrected normal map direction.
    • Behoben: Blending Funktion unter Gesicht erstellen funktionierte nicht ordnungsgemäß function in Create face did not work properly.
    • Behoben: RM Ausgabeformat in der DVD NTSC Standardauflösung verursachte einen Programmabsturz.
    • Behoben: Das Hinzufügen der Befehle: Verschieben und Clip sammeln, führte zum Programmabsturz, wenn die Geschwindigkeit des Sound Clip geändert wurde.
    • Behoben: Objekt mit UV Knotenpunkt konnte nicht geladen werden, wenn die UV Daten leer waren (Requisitenpaket Bugs, Bears Pack, Singing Birds...).
    • Behoben: Panzerkette bewegte sich immer und konnte nicht gestoppt werden.
    • Behoben: Charaktere konnten aufgrund des Puffer Überlaufs nicht geladen werden.
    • Behoben: Aktualisierte programmeigene Charaktere (Benny, Dylan und Trey) fielen während des Austauschs des Netzes in 3DXchange aus.

    v4.12 (4.12.1313.1)veröffentlicht am 14. Januar 2010

    • Fehler behoben: Einige iProp Animationen können nicht entfernt werden, während die "Zurücksetzen"-Taste geklickt wurde.
    • Fehler behoben: Ein Video konnte nicht entfernt werden, wenn das Projekt den Video - Datei - Link verloren hat.
    • Fehler behoben: Fehler beim Laden von iClone3 Avataren, denen ein Partikel hinzugefügt wurde.
    • Fehler behoben: Die Farbe der Requisite wurde auch verändert, wenn die Hautfarbe eines nicht- menschlichen Characters, dem diese Requisite angehängt war, verändert wurde.
    • Fehler behoben: Fehler beim Laden eines Projektes mit falschen AML - Daten.

    v4.11 (4.11.1218.1) veröffentlicht am 21. Dezember 2009

    • Fehler behoben: Fehler, der niedrige Qualität verursachte, wenn 8-Bit-Audio-Clip getrennt wird.
    • Fehler behoben: Fehler beim Erzeugen einer HTML-Seite im Flash-Output , wenn "HTML-Seite erstellen" ausgewälht wurde.
    • Fehler behoben: Fehler beim Download von Content aus Backstage, während die Option UAC (User Account Control-Benutzerkontensteuerung verwenden) in Windows Vista und Windos 7 aktiviert war.
    • Fehler behoben: Fehler beim Laden von iClone2 Projekten, die unter bestimmten Umständen einen Verlust von "Baum", "Grass", "CTS", "Soundeffekts" und "Musik" verursachten. Fehler behoben: Fehler beim "Glätten" -Werkzeug im "Gesichtstextur einstellen" Panel, der iClone abgestürzen ließ.
    • Fehler behoben: Fehler beim Laden von .iScene mit zahlreichen Bäume.
    • Fehler behoben: Fehler, der verursachte, dass DRM Inhalt nicht erkannt werden konnte.

    v4.1 (4.1.1125.1) veröffentlicht am 14. Dezember 2009

    • Hinzugefügt: Kontext Menü für das Laden von Bild- oder Videodateien als Fläche, Bildebene, Billboard/Plakatwand oder Hintergrund, wenn Bild oder Videodateien mittels rechter Maustaste per Drag & Drop ins Programm eingefügt werden sollen.
    • Hinzugefügt: Option “ Externe Dateien automatisch mittels Drag & Drop einfügen” unter der Präferenz die Dateien immer als externe Quelle zu laden, wenn diese mittels Drag & Drop aus Windows eingefügt werden.
    • Hinzugefügt: Die Lautstärke eines Videos ist jetzt steuerbar und kann bei Verwendung der Zeitleiste für Ein- und Ausblenden Effekte genutzt werden.
    • Hinzugefügt: Option eine Video Textur aus “Festlegen > Video”zu ersetzen.
    • Hinzugefügt: Option “Verhältnis sperren” bei manueller Anpassung der Auflösung unter den Ausgabemenüs.
    • Hinzugefügt: Integrierte Charactere haben jetzt Schrittgeräusche.
    • Verbessert: DRM Inhalt, der bereits verifiziert wurde, funktioniert auch wenn der Dateipfad geändert wurde.
    • Verbessert: Stabilität der 1-Click Content Verifizierung Funktion.
    • Verbessert: Fähigkeit .vns Dateien per Drag & Drop in iClone einzufügen.
    • Verbessert: Beschaffenheit der Hände bei integrierten Characteren.
    • Fehler behoben: Drag & Drop würde nicht funktionieren, wenn UAC in Windows Vista und Windows 7 auf “ein” gestellt ist.
    • Fehler behoben: IK würde bei Nicht-menschlichen Charakteren manchmal nicht funktionieren.
    • Fehler behoben: Das Ändern der Anzeigemethode eines Characters in “Bounding Mesh” über das Rechtsklickmenü würde zum Absturz des Programms führen.
    • Fehler behoben: Das Kontrollkästchen “2-Seitig” im Menü “Gesichtstextur einstellen” würde nicht funktionieren.
    • Fehler behoben: Bewegung entlang eines Pfades würde nicht richtig funktionieren, wenn der Pfad auf ein Gelände projiziert wird.
    • Fehler behoben: McAfee Anti-Virus würde bewirken, dass Avatare sehr langsam geladen werden.
    • Fehler behoben: Eine sichtbare Linie würde zwischen Kopf und Nacken erscheinen, wenn ein neues Gesicht erstellt oder das Gesicht geändert würde.

    v4.02 (4.02.1029.1) veröffentlicht am 19. November 2009

    • Hinzugefügt: Neue 1-Klick Funktion, um all Ihre DRM-geschützten Inhalte in einem Durchgang zu verifizieren.
    • Hinzugefügt: Kamerazoom auf das Gesicht kann nun auf nicht-standard Darsteller angewandt werden.
    • Hinzugefügt: Drag & Drop Unterstützung von Dateien auf dem Rechner und externen Medien.
    • Hinzugefügt: Verwandeln Sie Bilder und Videos einfach in 3D-Objekte.
    • Hinzugefügt: Manipulation mittels Gizmo im 3D-Bearbeitungsfenster.
    • Hinzugefügt: Darsteller und Requisiten können im Regiemodus mit Hotkeys gesteuert werden.
    • Hinzugefügt: Andockbarer und zusammenklappbarer Zeitleisten-Editor.
    • Hinzugefügt: Unterstützt Videodateien (AVI, WMV,MOV, FLV, etc.) in jedem Texturkanal.
    • Hinzugefügt: Videoebenen für Vordergrund, Hintergrund, Betitelung und Spezialeffekte.
    • Hinzugefügt: Wandeln Sie ein Video mit Alpha Kanal in ein popVideo für iClone um.
    • Hinzugefügt: Projizieren Sie die Videos auf jede Oberfläche eines 3D-Objektes als 3D-Videoeffekt.
    • Hinzugefügt: HDR (High Dynamic Range) Effekte.
    • Hinzugefügt: IBL (Image Based Lighting) Effekte.
    • Hinzugefügt: Bewegungspfade mit Geschwindigkeits-, Ausrichtungs- und Bearbeitungskontrolle.
    • Hinzugefügt: Übergangskurven für noch natürlichere Objektbewegung.
    • Hinzugefügt: Flüssige Kamerafahrten für noch bessere Kameraeinstellungen.
    • Hinzugefügt: Umfangreiche Handgestiken mit schneller Bewegungsbearbeitung.
    • Hinzugefügt: Bewegungen können umgekehrt werden.
    • Hinzugefügt: Ausdruckssteuerung des Gesichtes – Nutzen Sie Ihre Maus, um die Gesichtsmerkmale auszuwählen und die Gesichtsbewegungen Ihres Darstellers während der Wiedergabe in Echtzeit zu steuern.
    • Hinzugefügt: Verringern Sie die Dateigröße durch Nutzung externer Texturen und gemeinsamer Verwendung der Texturen für mehrere Objekte.
    • Hinzugefügt: Pipette und Farbeimer für schnelle Texturenbearbeitung.
    • Hinzugefügt: Einstellung der UV-Map mit Drehung, Spiegelung und Invertierung.
    • Hinzugefügt: Überblendung von Texturen in unterschiedlichen Modi: Multiplikation, Addition und Überlagerung.
    • Hinzugefügt: Neue Darsteller mit G4 Kopfsystem, optimiert für erweiterte Gesichtsanimationen.
    • Hinzugefügt: Darsteller als Basis für Cartoon Animation: - Jimmy-Toon.
    • Hinzugefügt: Neue Rollen Bewegungsdateien für alltägliche Bewegungen und Dialoge.
    • Hinzugefügt: Möglichkeit zum Import von Gesichtstexturen aus Poser und Second Life.
    • Hinzugefügt: Neue Verhaltensweisen erstellen, indem den Darstellern neue Requisiten hinzugefügt werden: Flügel um zu fliegen, Handschuhe zum Boxen.
    • Hinzugefügt: Möglichkeit nicht-menschliche 3D-Kreaturen zu bearbeiten und zu animieren.
    • Hinzugefügt: Drehpunkt für jedes Objekt erstellen, um Räder, Türen und andere Requisiten zu erstellen.
    • Hinzugefügt: Dummy Modus - Requisiten oder Accessoires als Dummy für einfachere Bearbeitung einsetzen.
    • Hinzugefügt: Kopf mit Knochenmorphing erstellen.
    • Hinzugefügt: AML human centric - actor is able to perform specific motions by accessing different AML accessories.
    • Hinzugefügt: Individuelle Sound-Spuren für Darsteller, Requisiten, etc.
    • Hinzugefügt: Detaillierte Handverwaltung, mit der Möglichkeit Gestikclips zu speichern.
    • Hinzugefügt: Im verbesserten G4 Kopfknochensystem werden auch UV-Gesichtsmaps von externen Modellen akzeptiert.
    • Hinzugefügt: Neue "Handschuhe" zum Erstellen neuer Charakterstile.
    • Hinzugefügt: Wimpern im neuen G4 Kopf verfügbar.
    • Verbessert: Fine-tuned G1, G2, G3 facial skins to improve facial animation.
    • Verbessert: Erweiterte Schattenmap für noch flexiblere Shadingeffekte.
    • Verbessert: Weiche Partikel und Ausrichtung für realistische Spezialeffekte.
    • Verbessert: Realistische Wasseranimation mit Video Normalmap.
    • Verbessert: Weiche Übergänge zwischen Wasser und Land inkl. Kantenglättung..
    • Verbessert: Rotationsgetriebene Federungsanimationen für realistische Haar- und Kleidungsbewegungen.
    • Verbessert: Verbessertes G4 Kopfsystem mit Key-Editing und Gesichtsknochen-Morphing.
    • Verbessert: Verbesserte Gesichtsspuren in der Zeitleiste für Keyframe- oder Bewegungsclip-Verwaltung
    • Verbessert: Verbesserter Szenenmanager Einfrierfunktion.
    • Verbessert: Bäume und Gräser werden auch im Quick Shader angezeigt.
    • Verbessert: Schnellzugriffsfunktion bei den Eigenschaften und Rechtsklick-Menü mit Scrollleiste für flexible Suche.
    • Verbessert: Hervorgehobene Texte bei den Eigenschaften gestatten Erstellung von Keys.
    • Verbessert: Schnelles Umschalten zwischen Regiemodus und Editor-Modus.
    • Verbessert: Möglichkeit zur Bearbeitung von Miniaturansicht.
    • Verbessert: Zusammenklappbare Zeitleiste mit der Möglichkeit Spuren zu Gruppieren, sowie Anzeigen/Verbergen Funktion.
    • Verbessert: Möglichkeit der Key Animation von Grafikebenen und mehrfachen Ebenen.
    • Verbessert: Verbesserte Atmosphären- und Himmelsspuren.
    • Verbessert Flexibilität bei der Einstellung der Schattenqualität, indem der Auflösungsbereich einer Map verändert wird.

    v3.2C (3.2.1526.1) veröffentlicht am 30. März 2009

    • Verbesserung: AML Skripte:
      • 1. Bessere Steuerung untergeordneter Requisiten
      • 2. Neuer "Halt" Befehlt unter Verschieben.
    • Verbesserung: Verkleinerung des Wasserzeichens in der EX Version.
    • Fehler behoben: Ungewöhnliches Kameraverhalten unter bestimmten Umständen
    • Fehler behoben: Programmabsturz während der Wiedergabe, wenn Gräser ausgewählt wurden, die gerade zum Szenenmanager hinzugefügt wurden.
    • Fehler behoben: Gesichtskontrollen waren unter iClone und CrazyTalk vertauscht.
    • Fehler behoben: Programmabsturz im Regiemodus, wenn eine iRequisite ohne "Verschieben"-Funktion mit STRG + Mausklick angeklickt wurden.
    • Fehler behoben: Animierte Texturen wurden im Quick-Shader-Modus nicht korrekt dargestellt (z.B. die Sprechblasen in der "Fremdsprachen lernen" Demo)
    • Fehler behoben: Der Überblendungsteil einer Animation konnte unter bestimmten Umständen nicht angepasst werden.

    v3.2 veröffentlicht am 20. Januar 2009

    • Hinzugefügt: iClone data files now support thumbnail displays (when browsing for files for example)
    • Hinzugefügt: "Verhältnis sperren" Option unter "Material & Textureinstellungen/UV Einstellungen".
    • Hinzugefügt: "Alle Kanäle beeinflussen" Option unter "Material & Textureinstellungen/UV Einstellungen".
    • Hinzugefügt: Neue Inhalte - 3D-Räume unter "Szenenaufbau/Requisiten"
    • Hinzugefügt: Neue Inhalte - Künstliche Augen
    • Hinzugefügt: "Himmeln" stehen nun mehr Anpassungsmöglichkeiten zur Verfügung.
    • Hinzugefügt: Federeffekte für natürlichere Bewegungen
    • Hinzugefügt: Key-Frame Bearbeitung zur Animation von Materialeffekten
    • Hinzugefügt: AML-Vorlagen und Interaktivität
    • Hinzugefügt: Haarverschiebung für Darsteller
    • Hinzugefügt: Unterstützung von "Normaler Schatten" und "Wandschatten"
    • Verbesserung: Erhebliche Leistungsgewinne auf Rechnern mit Multikern-Prozessoren.
    • Verbesserung: Möglichkeit nach dem Videoexport das Video abspielen zu lassen.
    • Verbesserung: "Standbewegung automatisch hinzufügen" ist nun von vornherein ausgeschaltet.
    • Verbesserung: Der Status der "Anzeigen" Option jedes Elements wird bei der Speicherung eines Projekts beibehalten.
    • Verbesserung: CloneBone-Charaktersystem
    • Verbesserung: Gesichtsanimation
    • Verbesserung: Material-Auswahl und UV-Verschiebung/Aufteilung
    • Verbesserung: Reduzierte Systembelastung und Beschleunigung der Programminitialisierung
    • Fehler behoben: CloneCloth-Darsteller konnten im Pixel-Shader Modus nicht einwandfrei Normalen und Wandschatten Effekte darstellen.
    • Fehler behoben: Das Laden von iClone2 Projekten führe manchmal dazu, dass darin enthaltene Partikeleffekte mit doppelter Geschwindigkeit ausgeführt wurden.
    • Fehler behoben: Beim Laden von neuen Projekten wurde unter einigen Umständen der Hinweis zum Speichern Ihres aktuellen Projekts nicht angezeigt.
    • Fehler behoben: Das Speichern eines Projekts verwendete die aktuelle Ansicht als Miniaturansicht.
    • Fehler behoben: Trinitys Augenfarbe konnte nicht verändert werden.
    • Fehler behoben: E-Mail-Adressen mit zu vielen Zeichen konnten nicht zum Einloggen in iClone3 EX verwendet werden.
    • Fehler behoben: Der "Jeep" iRequisite konnten in iClone3 EX keine Befehle über das Rechte-Maustaste Menü zugewiesen werden.
    • Fehler behoben: Absturz beim Laden von iClone 2.5 Projekten ohne Darsteller.
    • Fehler behoben: "invalid project" warning appeared when loaded projects from some previous versions.
    • Fehler behoben: AML-Skriptfehler bei Requisiten und Darstellern.
    • Fehler behoben: "Rückgangig machen" & "Wiederherstellen" verursachten manchmal einen Absturz.

    v3.03 veröffentlicht am 2. Oktober 2008

    • Hinzugefügt: Zeitleisten Tabs - Tab: Nachster Key; Shift+Tab: letzter Key.
    • Hinzugefügt: Horizontale Scroll Funktion im Zeitleisten-Editor.
    • Hinzugefügt: Vertex Shading und Pixel Shading sind deaktiviert, wenn die Grafikkarte diese Methoden nicht unterstutzt.
    • Hinzugefügt: Zwei Produktionsmodi: Editor- Modus und Regiemodus.
    • Hinzugefügt: Szenemanager for total project asset list and access.
    • Hinzugefügt: Rechtsklick Menusystem.
    • Hinzugefügt: Rückgangig/Wiederherstellen.
    • Hinzugefügt: Neue G3 Charaktere.
    • Hinzugefügt: Gesicht Normalmap.
    • Hinzugefügt: Direct 3D Objektbearbeitung.
    • Hinzugefügt: Anfügen und Verbinden (Szeneobjekte an Charaktere).
    • Hinzugefügt: Dramascript XML mod Scripting zum erstellen von benutzerdefinierten Charakteren und interaktiven Objekten.
    • Hinzugefügt: Direkte Bewegungsbearbeitung, FK, IK (kein externer Bewegungseditor benotigt).
    • Hinzugefügt: Spurenbearbeitung mit Tab-Auswahl.
    • Hinzugefügt: Zeitleistenbearbeitung mit mehreren Darstellern für professionelle Nutzer.
    • Hinzugefügt: Kompatibel mit CrazyTalk5 automatischer Lippensynchronisation.
    • Hinzugefügt: MP3 Import
    • Hinzugefügt: Multi-Kamera System.
    • Hinzugefügt: Verbessertes Beleuchtungssystem.
    • Hinzugefügt: Materialbearbeitung.
    • Hinzugefügt: Terrain + Sky + Grass, Water & Foliage Scene builder.
    • Hinzugefügt: Multiple Shader selection and preview options (Wireframe to Pixel Shader).
    • Hinzugefügt: Flash Ausgabe

    v2.5 veröffentlicht am 3. April 2008

    • Hinzugefügt: Direktauswahl und Bearbeitung gewählter Objekte
    • Hinzugefügt: Verlinkung zwischen Objekten und Charakteren
    • Hinzugefügt: Kamera für große Szenen
    • Hinzugefügt: Neue Demoprojekte
    • Hinzugefügt: Drücken Sie auf "E", um die Kamera senkrecht auszurichten, falls diese kippt.
    • Hinzugefügt: Drücken Sie auf "F", um auf die Vorderseite des Objektes zu zoomen.
    • Hinzugefügt: Klicken Sie auf "Pos1", um das Objekt von rechts Oben zu betrachten.
    • Hinzugefügt: Lassen Sie die Kamera um die fokussierten Objekte drehen und kreisen.
    • Hinzugefügt: Kameravorlagen für mittlere, große und sehr große Szenen. Filmen Sie große Stadtansichten, Architekturen, Gegenden und mehr.
    • Fehler behoben: Jack CloneCasual Farbeinstellungsfehler
    • Fehler behoben: Jack CloneCasual Schuhe unter den Fusbodenbrettern
    • Fehler behoben: Finger zu lang nach Anpassung der Körpergröße
    • Fehler behoben: einige unleserliche Knotenpunkte wurden korrigiert
    • Erweiterung: Die Ohren konnen noch markanter gestaltet werden
    • Erweiterung: Standardposen sind jetzt nicht nur aufrecht
    • Fehler behoben: Absturz nach Import einer WAV und anschliessendem Export zu AVI wurde behoben
    • Fehler behoben: Absturz nach dem Entfernen und wiedereinsetzen aller Requisiten
    • Fehler behoben: Zähne und Augen konnen nach dem Ersetzen eines eigenen Charakters durch einen G1/G2 Charakter nicht hinzugefügt werden
    • Fehler behoben: Kein Licht auf dem Gesicht im Endergebnis nach dem Hinzufügen von dynamischen Licht
    • Fehler behoben: Hand verschwindet nach dem Hinzufügen einzelner Bewegungen zum Charakter
    • Fehler behoben: Störungen in den Haaren beim Rendern im Quick Shader Modus
    • Fehler behoben: Absturz beim Hinzufugen von Gesten auf der Zeitleiste (18000 Frames) und Anschliesenden Klick auf 'An das Fenster anpassen'
    • Fehler behoben: Die Ausrichtung der Kameradrehung ist falsch
    • Fehler behoben: Verbesserung der Charakterpositur einschliesslich:
      • G1 Charakter
        F_Explorer
        M_Dabu
        M_Football
        M_Hero
        M_Surfing
        F_HipHop
        F_NewsAnchor
        M_ManInSuit
        F_SexyDancer
      • G2 Charakter
        Jack Clone Casual
        Jane Clone Casual

    v2.1 veröffentlicht am 5. Dezember 2007