LoginIMG
RightLineIMG
 
Funktionen

Interaktive Requisiten mit iScript

Smart iProps übernehmen nun die neue Lua (lightweight multi-paradigm programming) Sprache für eine Spiel ähnliche Requisiten Interaktion. Lua wird als Mehrparadigma Script Sprache beschrieben, die üblicherweise in vielen Spiel Firmen verwendet wird. Mit Lua können Sie Objekte mit Hilfe eines Bedienfeldes beeinflussen. Genau wie in einem Videospiel, wählen Sie eine Requisite und einen Charakter aus und setzen Sie einen Befehl für deren automatische Animation.

Physik Animation
– Rigid Body

Die Rigid Body Dynamik gibt Ihnen die Möglichkeit das Verhalten von Objekten mit großer Realittsnähe zu simulieren, wie zum Beispiel fallen, zusammenprallen und abprallen. All diese Bewegungen werden mit Physik Merkmalen gesteuert, wie Masse, Elastizität, Reibung, Dämpfung, Triebkraft, Kollision, Beschränkungen und anderen. Außerdem können Sie jede Requisite mit Rigid Body Physik versehen, um der Interaktion zwischen Objekten eine weitere Dimension hinzuzufügen.

Physik Animation
Soft Body

Soft Body Dynamik konzentriert sich auf physikalisch realistische Simulationen, die ganze Objekte und einzelne Flächen wie Stoff deformieren. Animationen sind nun unglaublich lebensecht, da Objekte exakt ihre elastischen Eigenschaften zeigen können, wie Gummie, zerknautschte Bälle oder Wackelpudding. Sie können sogar Stoffeffekte an einer einzelnen Fläche mit unterschiedlichen Materialien simulieren, wie Seide, Leinen oder anderen Materialien, die vom Luftwiderstand beeinflusst werden.

Feder Effekte

Automatische Echtzeit Animation flatternder Oberflächen mit Hilfe der FLEX Technologie. Content Bibliothek mit voreingestellten FLEX Oberflächen ermöglicht Ihnen diese nach Ihren Wünschen und für verschiedene Zwecke anzupassen. Die Spring Dynamik hilft Ihnen bei der Erstellung von natürlichen menschlichen Bewegungen, wie flatterndem Haar, einem wackelnden Bauch oder der Dynamik weiblicher Brüste. Verwenden Sie diese auch, um Insektenfühler oder den Schwanz eines Hundes zu erstellen.

3D Dummy & Material Vorlagen

Sofortiger Aubau von 3D Szenen durch Verschieben, Skalieren, Drehen und aufeinander setzen von 3D Bausteinen. Diese beinhalten Wände, Böden, Säulen, Behälter, Rohrsysteme, Bögen, Kapseln, Tafeln, etc. Einfaches Zuordnen von Texturen zu bestimmten Flächen eines Modells unter Verwendung des UV Map Referenzbildes. Nutzen Sie die Pipette, um Material Informationen von den Textur Oberflächen eines Objekts zu sammeln und den Farbeimer, um die gleichen Materialien auf unterschiedlichen Objekten einzusetzen.

Animierte UV Requisiten

Große Vielfalt an UV Animationen wie Drehung, Verschieben, Ping-Pong, Looping, vom Zentrum nach Außen, von Außen nach Innen, und Kaleidoskop Effekte. Nutzer können Ihre eigenen Texturen hinzufügen und fantastische Effekte erzielen.

Profis können anspruchsvolle UV Animationen erzeugen, wenn Sie das iClone 3D Studio MAX Plug-In verwenden.

Wählen und bearbeiten Sie UV Textur Animationsvorlagen um dynamische Textureffekte zu erzeugen, wie z.B. Wasser, Wellen, Tanzflache, Wolken und Himmel.

Requisiten Steuerung

Nutzen Sie eine Maus, um Bewegung, Drehung oder Skalierung einer Requisite in Echtzeit frei zu steuern. Mit der Requisiten-Steuerung haben Sie die Möglichkeit unterschiedliche Objektbewegungen zu simulieren, indem Sie Animationsprofile nutzen um Bewegung, Drehung oder Skalierung mit anderen X, Y, Z Parametern anzupassen.