Hinzufügen von Hintergrundmusik

Jeder Begleitkommentar oder Audio Mix für die Hintergrundmusik kann als Einleitung für einen Stimmclip dienen, als Verbindung zwischen zwei Clips oder zur Verbesserung der Stimmung durch Erhöhen der Aufmerksamkeit. Hintergrundmusik kann jederzeit im WAV oder mp3 Format für unterschiedliche Zwecke in die Musik Spur eingesetzt werden.

Einleitung in ein Projekt

Zu Beginn des Beispielprojekts wird der Begleitkommentar eines Moderators, der den Kandidaten ankündigt, benötigt. Fügen Sie die audiodatei mittels Drag und Drop in die Musik Spur ein. Es wird ein Hintergrundmusikclip in die Spur eingefügt. Ziehen Sie den Clip zum Startframe des Projekts und ziehen Sie den ersten Stimmclip ein bißchen hinter den Clip.

Verbinden von zwei Scripten

Im Beispielscript ermutigt der Moderator den Kandidaten ein zweites Mal zu singen. Fügen Sie die Audiodatei mittels Drag und Drop in die Musik Spur ein und verschieben Sie dann den Clip hinter den Clip mit dem ersten Gesangsversuch des Kandidaten. Ziehen Sie den letzten Stimmclip nach hinten, um die Länge des Hintergrundmusikclips anzupassen.

Verbessern der Stimmung

Bereiten Sie zum Beispiel einen Audiomix vor, bei dem die Zuhörer beginnen mitzusingen und bis zum Ende mitklatschen.

  1. Fügen Sie die Audiodatei mittels drag und Drop in die Musik Spur ein und verschieben Sie den Clip an die Stelle, an der die Stimmung optimiert werden soll. Kürzen Sie den Clip auf die gewünschte Länge.
  2. Doppelklicken Sie auf den Clip, um das Bedienfeld für die Hintergrund Musik Einstellungen zu öffnen. Erhöhen Sie die Einblenden und Ausblenden Werte, um die Hintergrundmusik am Anfang einzublenden und am Ende die Lautstärke der Musik wieder zu verringern.
  3. Spielen Sie das Projekt ab und überprüfen Sie das Ergebnis des Übergangs zwischen den Stimmclips. Das Singen der Zuhörer wird nun mit dem Darsteller eingeblendet und das Klatschen zur Zugabe wird am ende ausgeblendet.