Bearbeiten des Hintergrunds

Wenn Sie zum Arbeitsbereich mit dem Darsteller zurückgekehrt sind, sollten Sie die Hintergrundmaske bearbeiten, bevor Sie ein benutzerdefiniertes Hintergrundbild verwendet werden kann

Auto Modus

  1. Klicken Sie den Masken Bearbeitung Button in der Toolbar, um zum Masken Editor zu gelangen. Standardgemäß CrazyTalk bestimmt im Auto Modus automatisch die wichtigsten Bereiche für uns.
  2. Drücken Sie den Darsteller Pinsel Button und fahren Sie ungefähr die Konturen Ihres Darstellers nach, um diesen einzurahmen. CrazyTalk bestimmt entsprechend der Konturen automatisch die Ränder des Darstellers.

    Verwenden des Darsteller Pinsels

    ontur des Darstellers wurde erstell

  3. Klicken Sie den Vorschau Button und nutzen Sie den Hineinzoomen (Schnelltaste: + oder Shift + "=") Button, um das Bild zu vergrößern und prüfen Sie die die Maske an den Rändern. Wenn das Ergebnis nicht gut ist, klicken Sie den Zum Manuellen Modus Button, um detaillierte Anpassungen vornehmen zu können.

Manueller Modus

  1. Drücken Sie im Manuellen Modus den Radiergummi Button und ziehen Sie den Pinselgröße Schieberegler nach links (Schnelltaste: [), um die Größe des Radiergummies zu verringern und die Kanten zu verbessern.
  2. Klicken Sie den Vorschau Button, um erneut die Ergebnisse zu prüfen. Wenn die Augen einen Treppeneffekt aufweisen, nutzen Sie den Hineinzoomen (Schnelltaste: + oder Shift + "=") Button, um den gezackten Bereich zu vergrößern. Drücken Sie dann den Kanten unscharf Button und malen Sie über die Kanten der Maske, um die Kanten zu glätten.

    Treppeneffekt

    Treppeneffekt entfernt

    Hinweis:
    Nutzen Sie alternativ ein externes Bildbearbeitungsprogramm (z.B. Photoshop), um den Alpha Kanal für die Maskenbearbeitung vorzudefinieren, bevor Sie Ihr Bild in CrazyTalk laden. Der Alpha Kanal kann im 32-bit BMP, TGA oder PNG Format vorliegen.
  3. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie den OK Button und gehen Sie zurück zum Arbeitsbereich. Dann können Sie ein Hintergrundbild einfügen.