Gesichtsanpassung

Im Gesichtsbearbeitungseditor müssen wir Drahtgitter einstellen, um die Gesichtsmerkmale so präzise wie möglich einzuschließen.

 

  1. Klicken Sie den Hineinzoomen (Schnelltaste: + oder Shift + "=") Button, um Details besser sehen und bearbeiten zu können.
  2. Verschieben Sie die Kontrollpunkte und Linien an eine geeignete Position.
    Hinweis:

    So verschieben Sie die Punkte und Linien.

    Klicken Sie auf einen einzelnen Punkt und ziehen Sie, um ein Mesh zu vergrößern oder einen Mesh Punkt neu zu positionieren.

    Klicken Sie auf eine Linie und ziehen Sie, um ein Gesichtsmerkmal oder eine Linie zu verschieben.

    Ziehen Sie ein Rechteck, um einen gewünschten Bereich zu umschließen und ziehen Sie, um mehrere Punkte und Linien zu verschieben.

  3. Um die Drahtgitter noch besser an die Gesichtsmerkmale anpassen zu können, klicken Sie den Detail Button, damit mehr Kontrollpunkte angezeigt werden und richten Sie die Punkte vertikal zur Mitte eines Gesichtsmerkmals aus.

    Klicken Sie den Grund Button.

    Klicken Sie den Detail Button.

  4. Passen Sie die Kontrollpunkte des Haarmeshs an und stellen Sie sicher, dass das Haar des Darstellers und die Ohren komplett umschlossen sind.

    Schädel Mesh

    Haar Mesh

  5. Aktivieren Sie optional die Spiegeln Option, um die Punkte oder Linien auf beiden Seiten des Gesichts symmetrisch anzuordnen.
  6. Klicken Sie den Weiter Button, um die Ausrichtung des Gesichts anzupassen.
    Hinweis:
    Wenn Sie die Kontrollpunkte verschieben, sollten Sie versuchen diese gleichmäßig zu positionieren und die Linien so glatt wie möglich zu halten, um bessere Ergebnisse bei der Animation zu erzielen.